Dental care tips from the dentist: How to brush your teeth properly!

Dental care tips from the dentist: How to brush your teeth properly!

Brush your teeth properly - this is how!

Jedes Kind weiß - man soll die Zähne zweimal täglich putzen. Das gilt übrigens auch für Erwachsene. Aber wie genau putzt man Zähne richtig? Und sind elektrische oder manuelle Zahnbürsten besser? Und welche? Sind zusätzliche Produkte wie Zahnseide oder Mundspülung tatsächlich notwendig? All diese Fragen beantwortet vom Zahnarzt Dr. Roberto Lhotka finden Sie hier.

 Brush your teeth properly - avoid diseases

Why is brushing teeth necessary at all?

Our saliva contains food residues and, above all, bacteria that adhere to our teeth. So-called plaque develops and wraps itself around each individual tooth like a coat. You can even feel this plaque with your tongue. The longer it stays on the tooth, the harder it is to remove. The problem is that there are bacteria in the plaque.

Die Ausscheidungen dieser Bakterien führen sehr schnell zu Mundgeruch und je länger sie Zeit haben, auf den Zahn einzuwirken, desto größer sind auch die Schäden am Zahn. Genau gesagt, beginnen die Bakterien den Zahnschmelz anzugreifen und dringen Schicht für Schicht in den Zahn ein. So kommt es zur Kariesbildung, die dann Schmerzen am Zahn verursacht. Langzeitschäden können sogar bedeuten, dass die Bakterien bis zur Wurzel vordringen und sie zerstören. 

  

What happens if you don't brush your teeth?

If you do not remove the plaque, the layer full of bacteria around the tooth, by brushing, it becomes thicker and thicker. The bacteria multiply and cause damage to the tooth.

In summary, here are the consequences

  • Bad breath formation
  • Development of gingivitis
  • the gums recede (periodontitis, also called periodontosis, develops)
  • bleeding, painful gums
  • Caries 

But how do you clean your teeth properly? 

Dass man sich die Zähne regelmäßig putzen soll, weiß jeder. Wie es aber wirklich richtig geht und was man alles bedenken muss, wird hier Schritt für Schritt erklärt

Electric or manual toothbrush?

Basically, as a dentist, I say: 

es macht keinen Unterschied, ob man elektrisch oder manuell putzt, entscheidend sind folgende 3 Faktoren:

  1. Frequency of use
  2. Correctness of the application
  3. Suitable care products

    Step 1: The toothpaste 

    Toothpaste is most commonly used to clean teeth - and rightly so! Brushing without toothpaste is still better than not cleaning your teeth at all, but it is definitely better with. Toothpastes contain many substances that can clean, protect and even rebuild our teeth!

    Which toothpaste is the right one?

    Grundsätzlich gilt: jede Zahnpasta erfüllt einen anderen Zweck - manche schützen den Zahnschmelz, manche wirken gegen Paradontitis (Paradontose). Natürlich gibt es auch viele Zahnpasten, die allgemeinen Schutz anbieten. Man muss sich hier einfach nur entscheiden, was genau man braucht und möchte. 

    Fluoride yes or no?

    Again and again I am asked whether fluoride in toothpaste is really as dangerous as many people claim nowadays. Perhaps you too have already asked yourself this question. I can reassure you: No, in such small amounts fluoride is not dangerous at all, but rather helps protect your teeth. We have a post on our blog that goes into more detail about why fluoride is important for your teeth.

    Are tooth powders better?

    The ingredients in tooth powders are equivalent to those in toothpastes. The problem, however, is that you always dip your wet toothbrush into the container with the tooth powder. This leaves moisture behind and bacteria develop. Even though many people prefer to use the tooth powder for environmental reasons (zero waste), as a doctor I therefore advise against it. 

    Once you have found the right toothpaste for you, it is important to use it correctly.

    Using toothpaste correctly: Explained step by step:

    1. Mehr ist nicht gleich besser! Es reicht aus, die Zahnpasta sparsam auf die Zahnbürste aufzutragen, und dann am besten mit der sogenannten Bass-Methode putzen:
    2. The toothbrush should be placed at a 45 degree angle to the gumline, very loosely, without bending the bristles.
    1. With gentle shaking movements, the plaque on the tooth and especially in the interdental space is loosened and lifted off the tooth.
    2. Mit einer aus wischender Bewegung wird dann die Plaque endgültig wegbefördert.
    3. This method is called the red-white technique because the toothbrush moves from the (red) gum over the (white) tooth, removing plaque.
    4. Am besten ist es, sich ein System zurecht zu legen. Man beginnt mit leicht geschlossenem Mund an der Außenfläche der Zähne oben. Dann setzt man mit den Rüttelbewegungen von der Mitte aus fort und sollte auch beachten, dass man wirklich bis hinten, zum letzten Zahn putzt. Dasselbe ist dann auf der anderen Seite zu wiederholen.
    5. When brushing inside, on the upper jaw: here, however, the toothbrush is not held at an angle, but parallel.
    6. Continue in the front area of the incisors, on the inside of the upper jaw, here you clean vertically.
    7. The 45 degree rule applies to the back of the lower jaw and the front is therefore cleaned vertically again.
    8. Finally, do not forget the surfaces of the teeth, especially the back of the last teeth.

     

    Step 2: Dental floss and interdental brushes

    Oft vergessen, sind sie essenziell für die optimale Zahnpflege. Man benötigt diese Produkte, um die Zahnzwischenräume wirklich sauber zu bekommen.

     

    Egal ob gewachst oder nicht, die Zahnseide wird in ca. 30 - 40 cm lange Stücke abgerissen, um die beiden Zeigefinger gewickelt, sodass etwa 10 - 15 cm Zahnseide straffgezogen werden können. Dann legt man die Zahnseide vorsichtig am Zahn an und zieht sie am Zahnhals hinauf und hinunter. Das macht man nun Zahn für Zahn. Vorsicht! Keine sägenden Bewegungen, sie verletzen das Zahnfleisch.

     

    Wem das zu kompliziert ist, dem empfehle ich Interdentalbürstchen. Sie werden einfach in die Zahnzwischenräume gesteckt - bitte mit Vorsicht! - und dann wieder herausgezogen. 

    Step 3: Mouthwash

    Mundwasser ist wichtig, um Rückstände von Zahnpasta und gelöste Essensrückstände aus dem Mund zu waschen, und darf daher in der optimalen Mundpflege keinesfalls fehlen. Es gibt Konzentrate oder bereits gelöste Mundwasser. Wichtig ist, dass mehrmals gründlich gespült wird, so dass die gesamte Mundhöhle ausgewaschen wird. 

     

    Wie oft, wie lange un​​d wann sollte man sich die Zähne putzen?

    Die goldene Regel ist, dass man 2x täglich putzt, und zwar von Rot nach Weiß. 

    Ideal ist es, 1-mal vor dem Frühstück und das 2. Mal nach dem Abendessen zu putzen.  Vor dem Frühstück deshalb, weil dann Zahn-härtende Substanzen, wie Fluorid besser auf die Zahnoberfläche einwirken können. Nach dem Frühstück sollte man idealerweise einen zuckerfreien Kaugummi zu sich nehmen. Nach dem Abendessen, da ansonsten die Bakterien die ganze Nacht über den Zähnen Schaden zufügen.  Äußerst wichtig ist es dabei, nach dem abendlichen Putzprogramm, Zahnseide oder Interdentalbürste zu verwenden. Dies wird oft unterschätzt, es macht aber einen großen Unterschied, da die Zahnbürste nicht überall hinkommt. 

    Brushing with an electric toothbrush

    Der Unterschied zum Zähneputzen mit einer herkömmlichen Zahnbürste ist, dass die elektrische Zahnbürste die eigentliche Arbeit erledigt und daher die normalen Putzbewegungen eher kontraproduktiv sind und die Zahnbürste bei ihrer eigentlichen Aufgabe eigentlich behindern.

    So let the toothbrush do its own work! Place the electric toothbrush on the gums and move it slowly from tooth to tooth. Don't forget the tooth surfaces! Finally, massage the gums. 

    Which electric toothbrush is the best?

    There are many different technologies that you can use. I myself use an electric toothbrush with ultrasound because I find it the most comfortable. Basically - no matter which toothbrush, the important thing is regular use and a high-quality dental care product. 

    Rotating brushes:

    Man muss hier den Bürstenkopf parallel aufsetzen, und wirklich akribisch genau jeden Zahn einzeln putzen. Dabei wird dann auch jeder Zahnzwischenraum durch die rotierende Bewegung genau gereinigt. Verweilen Sie ca. 10 Sekunden auf jedem Zahn und putzen somit den gesamten Zahn von außen, innen, oben, aber auch von hinten.

    Ultrasonic toothbrushes are easier to use because you can again use the Bass method and slowly glide the toothbrush over the teeth to be brushed at a 45 degree angle, repeatedly brushing downwards and then returning to the gums.


    To be noted:

    Drücken Sie nicht zu stark an, einerseits damit Sie das nicht Zahnfleisch bzw. den Zahnschmelz nicht beschädigen. So werden auch die Borsten nicht verbogen, was wichtig ist, da ansonsten die Bürste nicht funktioniert! Außerdem sollten Sie für eine optimale Mundhygiene auch regelmäßig die Zahnbürste reinigen, und zwar am besten unter fließendem Wasser. Auch sollten Sie diese nach längerer Zeit austauschen.


    How often, how long and when should you brush your teeth?

    Die goldene Regel ist, dass man 2x täglich putzt, und zwar von rot nach weiß. 

    Ideal ist es, 1-mal vor dem Frühstück und das 2. Mal nach dem Abendessen zu putzen.  Vor dem Frühstück deshalb, weil dann zahn-härtende Substanzen, wie Fluorid besser auf die Zahnoberfläche einwirken können. Nach dem Frühstück sollte man idealerweise einen zuckerfreien Kaugummi zu sich nehmen. Nach dem Abendessen, da ansonsten die Bakterien die ganze Nacht über den Zähnen Schaden zufügen.  Äußerst wichtig ist es dabei, nach dem abendlichen Putzprogramm, Zahnseide oder Interdentalbürste zu verwenden. Dies wird oft unterschätzt, es macht aber einen großen Unterschied, da die Zahnbürste nicht überall hinkommt. 

    Nach dem Zähneputzen ist Schluss!

    Es ist absolut wichtig, dass keinerlei Nahrung oder gezuckerte Getränke mehr zu sich genommen werden, auch kein “Betthupferl” oder Gute-Nacht Getränk. Über Nacht - und das sind ja immerhin etwa 8h - können sich säurebildende Bakterien extrem leicht vermehren und zur Kariesbildung führen. Das ist speziell bei Kindern ungemein wichtig, darum bitte auch keinen gesüßten Tee oder Milch vor dem Einschlafen zu verabreichen.

    Why use Dr. Lhotka Vienna Organics Dental Care?

    I have developed this dental care series to provide my patients with sustainable care for their teeth that protects and rebuilds. That is why our toothpaste is recommended for general use, but also for problems such as gum recession or tooth decay.  

    Dr. Lhotka Vienna Organics Toothpaste (Bio-Zahnpasta)

     

    There are many things to consider when buying toothpaste. This section is designed to help you evaluate whether our tooth cleaning products are right for you.

    In addition to the basic essences, which have a protective and healing effect on the gums, our toothpaste contains many additional substances, such as a high-quality, mild surfactant made from coconut oil, as well as valuable amino acids, which are essential for the effect of the toothpaste, as the exquisite active ingredients cannot be brought to the teeth and gums without foam. Various types of mint, Irish moss, for example, give the toothpaste a pleasant taste that is not too intense, so that everything has its natural taste again immediately after brushing.

    Durch die Verwendung von Kieselerde mit einer milden Abriebskraft,  anstelle von Mikroplastik, wie in herkömmlichen Zahnpasten, bedeutet, dass man unsere Tooth Paste, sowohl für Hand- als auch für Elektrozahnbürsten verwenden kann.

    Die Zahnpasta enthält auch Fluorid in einer Konzentration von 1400 ppm. Aus der Warte des Zahnarztes ist eine Zahnpasta mit Fluorid unersetzlich, tatsächlich gibt es derzeit keine andere Möglichkeit die Zahnoberfläche nachhaltig zu schützen, oder Mikroschäden, die durch säurebildende Bakterien entstanden sind, wiederherzustellen.

    Wir haben damit die Möglichkeit eine universelle Zahnpasta anzubieten, die sowohl das Zahnfleisch als auch die Zähne selbst schützt.

    The toothpaste is certified organic according to the strictest existing rules and specifications and has therefore received the Natrue seal of approval (international), as well as the Austria Bio-Garantie seal (national).

     

     

    Dr. Lhotka Vienna Organics Mouth Wash (organic mouth wash)

    Unser Mundwasser ist ein in Alkohol gelöstes Konzentrat unserer hochwertigen Essenzen und ergänzt somit unsere Tooth Paste perfekt. Aufgrund der hohen Konzentration reicht es, 1-2 Tropfen in einem Glas Wasser aufzulösen, um damit den Mund auszuwaschen. Dabei wird mit der Lösung, ohne diese zu schlucken, gegurgelt. Die Flüssigkeit wird durch die Zähne gezogen und dann ausgespuckt. Idealerweise sollte das Konzentrat erst nach dem Zähneputzen bzw. nach dem Verwenden von Zahnseide angewendet werden, um so wirklich alle Rückstände zu entfernen. 

    Aber auch zwischendurch ist es ohne weiteres möglich das Präparat zu benutzen. So kann schlechtem Geschmack oder Mundgeruch vorgebeugt werden. Damit es handlich bleibt und überall mitkann, passt die Flasche, aufgrund ihrer Größe auch ideal in jede Tasche oder mögliches Reisehandgepäck.

     

    Dr. Lhotka Vienna Organics Dental Oil (organic dental oil)

    Oft wird unser Zahnöl fälschlicherweise zum sogenannten Ölziehen verwendet. Beim Ölziehen wird Öl im Mund gekaut ums o Giftstoffe zu lösen. Damit hat unser Zahnöl aber nichts zu tun. Ich habe dieses Produkt entwickelt, um Erkrankungen und Entzündungen im Mundraum zu heilen bzw. gegen diese vorzubeugen. Dazu gehört unter anderem auch Paradontitis (Paradontose) oder Zahnfleischschwund. 

    Die Basis hier wiederum ist die Heilkraft der Pflanzen, denn jedem Bakterienstamm in unserem Mund ist eine Pflanzenessenz zuzuordnen, die antibakteriell auf genau diese Keime wirkt. Die Kombination dieser Essenzen macht mein Zahnöl aus.

    Verwendung: das Öl wird nach allen zahnreinigenden Vorgängen, am besten abends nach dem Zähneputzen und dem Spülen mit Mundwasser, zu verwendet. Wichtig ist es diese nicht auszuspucken, da die Essenzen so am besten ihre Wirkung entwickeln. 

    Es gibt drei Arten das Dr. Lhokta Vienna Organics Zahnöl zu verwenden:

    1. Ein paar Tropfen auf die Zahnbürste geben und langsam über das Zahnfleisch, sowohl außen als auch innen, an der Zahnfleisch-Grenze verteilen. 
    1. Frische Zahnseide nach dem Reinigen in ein paar Tropfen Öl tauchen und in die Zahnzwischenräume verteilen, nachher nicht mehr ausspülen.
    1. The best and most effective method, however, is to drip a few drops onto a flat, smooth surface. Then take a suitable interdental brush, dip it in the oil and apply it directly to the interdental spaces. The oil can then unfold its full antibacterial effect overnight.

     

     

    Dr. Lhotka Vienna Organics Lip Balm

    People often ask me why there is a lip balm in a dental care range. The answer is quite simple: our lips and the lip area also belong to the mouth and should be cared for. Bacteria can also enter the mouth via the lips and especially via chapped corners of the mouth and cause damage there. 

    Our effective, antibacterial lip balm provides protection and care, and keeps lips supple.

    Apply several times a day as required, but use sparingly!

    Leave a comment

    Please note that comments must be approved before publication

    German
    German